Zu den Hauptinhalten springen

Pressemitteilungen

 | 

Gewinner kommen aus Burg, Dessau, Köthen, Hohendodeleben und Lutherstadt Wittenberg

Die Schülermodels für das Ticket 2016 stehen fest! Unter dem Jubel von über 500 Gästen präsentierte die Nasa heute in der Johanniskirche in Magdeburg die 18 Finalisten für das Schülerferienticket 2016. Aus ihnen wählte die Jury, zu der auch die fünf Models des Jahres 2015 gehörten, die fünf Gewinner. Alle Finalisten gaben Ihr Bestes und begeisterten das Publikum. Die Jury entschied sich zum Schluss für:       

Laura Jänicke (17) aus Hohendodeleben, Bördekreis

Robin Topf (16), Dessau-Roßlau

Maxi Rentz (16) aus Lutherstadt Wittenberg, Landkreis Wittenberg

Sebastian Köhler (17) aus Köthen, Anhalt-Bitterfeld

Dominik Blenau (18) aus Burg, Jerichower Land  

Publikumslieblinge wurden Franz Weber (17) und Laura Meisgeier (16).  

Beim größten Schülercasting in Sachsen-Anhalt hatten sich 2.126 Jugendliche beworben.  

Die Finalisten spielten Klavier und Gitarre; sie sangen, tanzten und unterhielten das Publikum mit Comedy und Akrobatik – je nach Talent und Neigung. Dabei wurden die Kandidaten lautstark von ihren Familien und Freunden unterstützt.  

Für Stimmung sorgten auch die drei trommelnden Berliner von Stamping Feet. Höhepunkt der Rahmenshow war der Auftritt von Sänger Graham Candy („She Moves“).  

Die Gewinner des Modelwettbewerbs erhalten 500 Euro. Sie werden in diesem Jahr auf Plakaten, Faltblättern und der Fahrkarte für das Schülerferienticket werben. Auch die übrigen Finalisten gehen nicht leer aus. Sie bekommen in diesem Jahr ein Schülerferienticket gratis.  

Im Sommer 2015 waren 29.485 Schülerinnen und Schüler mit dem Ticket in Sachsen-Anhalt und im Raum Leipzig mit Bahn und Bus unterwegs.